Internationale Plattform für inklusive Bühnenkunst

Mut machen durch praktische Tipps

Fragen wie: Kann ich SM machen wenn ich eh schon an den Rollstuhl gefesselt bin?

Sex bei Inkontinenz – warum nicht mal unter der Dusche?

Woher bekomme ich sexy Hilfsmittel?

Wie kann ich meine Behinderung geschickt in einer Kontaktanzeige einbauen?

Welche Stellungen eignen sich für meinen besonderen Körper?

Wo finde ich einen Eroktikworkshop, ein Tantraseminar oder einen geeigneten Swingerclub?

Es bleibt viel Platz für Ihre und eure Fragen aber vielleicht auch Tipps für die anderen.

Nichtbehinderte Menschen aus dem helfenden Umfeld sind willkommen wenn sie keine Angst vor reellen Tipps und Praktiken haben.

Also herzlich Willkommen an alle die nach dem Kongress es praktisch ausprobieren wollen oder dabei helfen wollen reale Möglichkeiten zu schaffen.

Denn wir alle sind wichtig für dieses spannende Thema – um selbstbestimmte Sexualität zu unterstützen.

Workshopleitung: Wiebke Hendeß

 

Die Teilnahme an den Workshops ist begrenzt und nur nach Anmeldung möglich.

Anmeldung unter: anmeldung@prodart.org

Es gilt das solidarische Preissystem.
Alle Besucher*innen wählen je nach ihren Möglichkeiten eine Preiskategorie aus.

Workshops: 10 / 20 / 30 €

 

*solidarisches Preissystem: Um allen die gleichen Teilnahmemöglichkeiten zu bieten, kann selbst bestimmt werden, was man zahlen kann.

Datum

03 10 24

Uhrzeit

15:30 - 17:00

Standort

Schwankhalle Bremen
Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen
Webseite
https://www.schwankhalle.de/de
Telefon
0421 520 80 710
Kategorie