Internationale Plattform für inklusive Bühnenkunst

Wolf

»WOLF«

von Sahar Rahimi

Der liebeskranke Wolf ertränkt seinen Kummer in Blut, Tränen und Karaokesongs. Als einer der letzten Vertreter einer Weltordnung, die schon längst dem Untergang geweiht ist, schildert er uns seine Version der Geschichte mit Rotkäppchen. »WOLF« ist eine blutrünstige Lovestory.

Zusammen mit dem queeren Performer*innenpaar Lucy Wilke und Lotta Ökmen erzählen Sahar Rahimi & Team in eindringlichen Bildern vom allerletzten Aufbäumen alter und dem Erstarken neuer Systeme, von identitätspolitischem Getöse, romantischem Gesülze und falschen Gedärmen.

Eine Produktion von Rahimi+Gerst GbR in Kooperation mit dem Ballhaus Ost. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und den Fonds AUTONOM des Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Theater, sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Tickets:

Online unter schwankhalle.de und bei rausgegangen.de. Restkarten an der Abendkasse jeweils ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Reservierungen unter

Tel. 0421 520 80 70 (Mo, Mi,

Do, Fr 10:00 — 15:00) oder

ticket@schwankhalle.de.

In der Schwankhalle gilt das solidarische Preissystem.
Alle Besucher*innen wählen je nach ihren Möglichkeiten eine Preiskategorie aus: 18 / 12 / 8 €

Datum

04 10 24

Uhrzeit

20:00 - 21:30

Standort

Schwankhalle Bremen
Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen
Webseite
https://www.schwankhalle.de/de
Telefon
0421 520 80 710
Kategorie